Büroräume

Meine Büroräume befinden sich im "Herzen Münchens", in einem denkmalgeschützten Gebäude in der Theatinerstraße 38/III in 80333 München.

Geschichte des Hauses

Das Haus entstand im Jahr 1903 an der Stelle von zwei Vorgängerhäusern, die im 15. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt wurden und die im 17. und 18. Jahrhundert der Wohnsitz namhafter Münchner Künstler waren. Hier lebten oder arbeiteten die Bildhauer Christoph Angermayr und Andreas Faistenberger, der Hofmaler Niklas Prugger, der Stukkateur Georg Asam, sein berühmter Sohn Egid Quirin Asam und der Bildhauer Johann Baptist Straub. Ihre Werke zieren noch heute die umliegenden Kirchen. In unserem Jahrhundert wohnte hier der Hofphotograph Franz Grainer.

Auch als Geschäftshaus hat es seine Tradition. Der von Max Littmann gestaltete Jugendstilbau diente zuerst als Verkaufshaus der Firma Tapeten Fischer. In dem letzten Jahrzehnt prägte das Café Feldherrenhalle mit seiner Konditorei dieses Haus. 1944, von Bomben schwer getroffen, wurde es nach dem Krieg wiederhergestellt. Im Jahr 1995 wurde die konkav-konvexe Natursteinfassade einer behutsamen Restaurierung unterzogen, die aber die Spuren der Zerstörung weiterhin erkennen lässt. Das Anwesen dient nach einer umfassenden Renovierung wieder seiner ursprünglichen Bestimmung als Geschäfts-, Büro- und Wohnhaus.

Nähere Informationen zu dem Gebäude und seiner Geschichte finden Sie hier:

 

Geschichte des Hauses
Theatinerstraße 38
von Elfi Zuber

Notar
Dr. Thomas Wachter

Tel:  089-998 901 10
Fax: 089-998 901 20



Theatinerstraße 38/III
80333 München

© 2014 Notar Dr. Thomas Wachter, München - Impressum | Disclamer | Datenschutz